Update zur Einreise von Saisonarbeitskräften vom 03.04.2020

Werner Brunner, stellv. Geschäftsführer Hopfenpflanzerverband
Werner Brunner, stellv. Geschäftsführer Hopfenpflanzerverband

Bundesinnen- und Bundeslandwirtschaftsministerium (BMI / BMEL) haben eine Möglichkeit geschaffen, wie osteuropäische Saisonarbeiter aus Rumänien per Luftbrücke im April und Mai nach Deutschland einreisen dürfen. Die Einreise und Beschäftigung auf den landwirtschaftlichen Betrieben ist jedoch an strikte Auflagen gebunden. Polnische Saisonarbeitskräfte dürfen weiterhin mit den bisherigen Nachweisen (Arbeitsvertrag und Pendlerbescheinigung) einreisen! Betriebe, die rumänische Saisonarbeitskräfte anfordern wollen und die geforderten Schutzmaßnahmen einhalten können, sollten ihre Bedarfsmeldung ausfüllen und zurückfaxen, die unsere Mitglieder per Ringfax und Newsletter zugesendet bekommen. Werner Brunner, stellvertretender Geschäftsführer des Hopfenpflanzerverbandes, mit einigen Details:

Lesen Sie hier Bedingungen und Auflagen für die Beschäftigung der Saisonarbeitskräfte: https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2020/04/erntehelfer.html