• Anzeige

Herausforderung Corona im Hopfenbau

Seit über einem Jahr hält die Pandemie die Welt fest im Griff und auch die Hopfenpflanzer gehen in die zweite Corona-Saison. Was hat sich in den letzten 12 Monaten beispielsweise beim Thema Saisonarbeitskräfte getan? Wie haben sich die Hopfenpflanzer auf die zusätzlichen Herausforderungen eingestellt und wie trägt der Hopfenpflanzerverband zur Information… weiterlesen

TV-Beitrag zum Hallertauer Hopfen

Zugegeben, man muss einem Hopfenpflanzer nicht erklären, wie stressig insbesondere die Zeit der Hopfenernte für den Hopfenpflanzer ist. Aber wir sind trotzdem stolz darauf, dass der Hallertauer Hopfen und unsere ehemalige Hopfenkönigin Katharina Maier mit ihrer Familie sozusagen Hauptdarsteller im TV-Format „Footprints“ sind, dass ab heute beim Fernsehsender WELT läuft…. weiterlesen

Wissenswertes zur Bodenansprache im Hopfengarten

Auch wenn der Schnee im Augenblick einiges zudeckt: Ein gesunder und fruchtbarer Boden ist die Basis für erfolgreichen Hopfenanbau. Deshalb haben der Hopfenring und Bioland, unterstützt von der HVG, bereits 2017 den Lehrgang „Bodenpraktiker Hopfen“ ins Leben gerufen. Inzwischen haben sich so schon weit über 100 Hopfenpflanzer Bodenwissen auf diesem… weiterlesen

Nachlese der Mitgliederversammlung des Hopfenpflanzerverband Hallertau

Mitgliederversammlung 2020, Otmar Weingarten

In diesem Jahr ist vieles anders. Auch unsere Mitgliederversammlung konnte nicht im üblichen Rahmen stattfinden, sondern wurde per Livestream aus dem Haus des Hopfens gesendet. Neben dem Geschäftsbericht und vielen weiteren aktuellen Themen rund um den Hopfenanbau gab der demnächst in den Ruhestand wechselnde stellvertretende Geschäftsführer Werner Brunner einen launigen… weiterlesen

Neue Schärpe für die Hallertauer Hopfenkönigin

Hallertauer Hopfenkönigin 2019 - 2021

Vielen Fans des Hallertauer Volksfestes blutet heute ein wenig das Herz: der 10. August wäre der Tag der Hopfenköniginnenwahl beim Volksfest in Wolnzach gewesen! Da das 72. Hallertauer Volksfest abgesagt werden musste, kann in diesem Jahr eben auch kein neues Dreigestirn gewählt werden. Und so hat sich Theresa Hagl bereit… weiterlesen

So wird’s gemacht: Hopfenputzen durch Verätzung

An den Bodentrieben des Hopfens, den bodennahen Blättern und Seitentrieben entsteht im Laufe des Hopfenjahres ein günstiges Mikroklima für Krankheiten und Schädlinge. Um die Hopfenpflanze möglichst gut vor dem Befall von Peronospora, Mehltau oder der Spinnenmilbe zu schützen, müssen in bodennahe Blätter und Seitentriebe entfernt werden. Das kann manuell durch… weiterlesen

Landtagsmitglieder bei Informationsfahrt in den Hopfen

Am Dienstag traf sich eine Abordnung von Mitgliedern des bayerischen Landtags im Rahmen einer Informationsfahrt zum Thema Hopfen in Wolnzach, um sich über die aktuelle Lage im Hopfenanbau zu informieren. Zum Auftakt waren die Abgeordneten bei Landwirtschaftsmeisterin Katharina Maier zum Betriebsrundgang und einer Exkursion in einen Hopfengarten in Eschelbach eingeladen…. weiterlesen

Bodenpraktiker-Ausbildung für Hopfenpflanzer

Bodenpraktiker-Kurs 2020

Eine der Grundlagen für eine erfolgreiche Hopfenernte ist gesunder Boden im Hopfengarten. Er ist Speicher für Wasser und Nährstoffe, die der Hopfen für seine Entwicklung zur wichtigsten Zutat der besten Biere der Welt benötigt. Die Bodenpraktiker-Ausbildung des Hopfenrings widmet sich diesem Thema und vermittelt jedes Jahr alles, was der Hopfenpflanzer… weiterlesen

Absage der Hopfenrundfahrt und der Pflanzenschutztagung 2020

Die Hopfenrundfahrt, die jedes Jahr Ende August von den vier Hallertauer Landkreisen Freising, Kelheim, Landshut und Pfaffenhofen a.d.Ilm, sowie dem Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen (KUS) und dem Verband Deutscher Hopfenpflanzer veranstaltet wird, muss heuer auf Grund der Einschränkungen durch das Corona-Virus leider abgesagt werden. Die Veranstaltung markiert in jedem Jahr… weiterlesen

Im Porträt: Hopfenpflanzer Josef „Joe“ Siegmund

Josef Joe Siegmund

Wir wollen Ihnen in loser Folge die Menschen zeigen, die als Hopfenbauern eine der wichtigsten Zutaten für die Produktion der besten Biere der Welt liefern – den Deutschen Hopfen. Was motiviert einen Hopfenpflanzer? Wie gestaltet sich die Arbeit im Hopfen? Und was wäre aus dem Hopfenpflanzer geworden, wenn er kein Hopfenpflanzer geworden wäre? Antworten auf diese und andere Fragen gibt in dieser Folge Josef „Joe“ Siegmund aus Starzhausen!  weiterlesen