So wird’s gemacht: Hopfenputzen durch Verätzung

An den Bodentrieben des Hopfens, den bodennahen Blättern und Seitentrieben entsteht im Laufe des Hopfenjahres ein günstiges Mikroklima für Krankheiten und Schädlinge. Um die Hopfenpflanze möglichst gut vor dem Befall von Peronospora, Mehltau oder der Spinnenmilbe zu schützen, müssen in bodennahe Blätter und Seitentriebe entfernt werden. Das kann manuell durch… weiterlesen

Pflanzenschutz & Düngeverordnung im Hopfenanbau

Hopfenhände

Die verschärfte Düngeverordnung und Einschränkungen im Pflanzenschutz treiben derzeit die Landwirte mit ihren Bulldogs auf die Straße. Aber worum geht es dabei überhaupt und welche Auswirkungen haben die Änderungen auf den Hopfen? Wir haben ein paar Antworten auf diese Fragen. weiterlesen